Die Baureihe 75.5

Die Baureihe 75.5
45,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ek-b0177
Das fleißige Lieschen: Sachsens XIV HT Autoren: Dietmar Schlegel, Heinrich Horstmann Verlag:... mehr
Produktinformationen "Die Baureihe 75.5"

Das fleißige Lieschen: Sachsens XIV HT
Autoren: Dietmar Schlegel, Heinrich Horstmann
Verlag: Eisenbahn Kurier


Zu den bekanntesten sächsischen Tenderlokomotiven gehörte die Baureihe 755. Von 1911 bis 1921 wurden von der sächsischen Maschinenfabrik AG vorm. Richard Hartmann in Chemnitz 106 Lokomotiven an die Sächsische Staatsbahn und Deutsche Reichsbahn geliefert. Einige Maschinen mussten nach 1919 als Reparationslieferung an Polen und Frankreich abgegeben werden. Im Jahr 1925 waren noch 83 Lokomotiven vorhanden, sie kamen auf fast allen sächsischen Strecken zwischen Zittau und Plauen (Vogtland) zum Einsatz. Ein Schwerpunkt war die Bespannung von Personenzügen im Raum Chemnitz. Nach 1945 führte die Deutsche Reichsbahn noch 89 Lokomotiven der Baureihe 755 im Bestand. Bis 1967 war der Bestand bis auf 40 Maschinen zusammengeschmolzen. Alle Lokomotiven waren in Sachsen verblieben und wurden von den Bahnbetriebswerken  Chemnitz HBF (Karl-Marx-Stadt Hbf.), Glauchau, Falkenstein (Vogtland) und Zittau eingesetzt. Als Museumslokomotiven blieben 75 501 und 75 515 erhalten.

 

Weiterführende Links zu "Die Baureihe 75.5"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Baureihe 75.5"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen